Weiterbildungen

Der Verband katholischer Kindertageseinrichtungen Bayern bietet ab Oktober 2021 einen neuen Durchgang der Weiterbildung „Kinderpfleger_In / Ergänzungskraft zur pädagogischen Fachkraft in Kindertageseinrichtungen“ an.

Um Leitungskräfte gezielt zu stärken und sie optimal auf gegenwärtige und zukünftige Herausforderungen vorzubereiten, haben der Verband katholischer Kindertageseinrichtungen Bayern e.V. und die Caritasverbände der bayerischen (Erz-)Diözesen gemeinsam das Rahmenkonzept mit dem Zertifikatsabschluss „Qualifizierte Leitung – Sozialmanagement in Kindertageseinrichtungen“ entwickelt, was eine bayernweite Qualifizierung mit einheitlichen Standards ermöglicht. Die Weiterbildung wird von den Caritasverbänden der bayerischen (Erz-)Diözesen durchgeführt und steht trägerübergreifend allen Einrichtungen zur Verfügung.

Kindertageseinrichtungen stehen vor zahlreichen neuen Herausforderungen und enormem Aufgabenzuwachs. Der Verband katholischer Kindertageseinrichtungen bietet jetzt als einer von drei bayernweiten Anbietern die Weiterbildung „Fachkraft mit besonderer Qualifikation in Kindertageseinrichtungen“ für Menschen außerhalb der traditionell pädagogischen Berufe an, die in Kindertageseinrichtungen arbeiten wollen.

Psychisch traumatisierte Kinder und Jugendliche stellen für alle Berufsgruppen, die mit ihnen zu tun haben, eine besondere menschliche und fachliche Herausforderung dar. Viele der Kinder und Jugendlichen leiden an Posttraumatischer Belastungsstörung (PTBS) und sind deshalb in ihrer Entwicklung und Entfaltung schwerwiegend und umfassend beeinträchtigt. Sie brauchen pädagogische Begleiter:innen, die bestimmte Verhaltensweisen als Folgen traumatischer Erfahrungen erkennen und sie dabei unterstützen, die Störungen zu überwinden. Ein Basiswissen über Auswirkungen traumatischer Erfahrungen ist für die pädagogische Praxis ebenso wichtig wie das Wissen über hilfreiches Verhalten. Ziel der Fortbildung ist die Vermittlung allgemeiner Grundlagen der Psychotraumatologie und wissenschaftlich basierter Konzepte der Traumatherapie und -pädagogik.