Aktuelles

Ausweitung des Elternbeitragszuschusses auf die gesamte Kindergartenzeit

Das StMAS hat am 19. März 2019 per Newsletter detaillierte Informationen zur Ausweitung des Beitragszuschusses auf die gesamte Kindergartenzeit in Höhe von 100,00 Euro bekannt gegeben. Voraussichtlich erfolgt die Gesetzesänderung im Bayerischen Kinderbildungs- und Betreuungsgesetz (BayKiBiG) am 15.05.2019 mit der Verabschiedung des Haushaltsgesetzes 2019/2020. Rückwirkend zum 01.04.2019 sollen die Elternbeiträge für die Kinder bezuschusst werden, die 2018 oder früher das dritte Lebensjahr vollendet haben und noch nicht in die Schule gehen. Ab 1. September 2019 sollen die Kinder, die im Jahr 2019 das dritte Lebensjahr vollendet haben, den Elternbeitragszuschuss erhalten.

Es sind noch Plätze frei: 2. Zertifikatskurs "Fachberatungs stärken - Qualität voran"

Der Anspruch an Fachberatung in Kindertageseinrichtungen ist in den letzten Jahren erheblich gestiegen. Fachberatungen brauchen fachliches Wissen, Praxiserfahrung, wissenschaftliche Qualifikation und Beratungskompetenzen. Kompetente Fachberatung erhält und baut die Qualität der pädagogischen Arbeit in Kindertageseinrichtungen aus. Es gibt keine spezifische Ausbildung für Fachberater und Fachberaterinnen. Der Verband katholischer Kindertageseinrichtungen Bayern bietet daher den Zertifikatskurs "Fachberatung stärken - Qualität voran" zur Sicherung und Entwicklung von Beratungskompetenzen an. Der Kurs startet am 1./2. April 2019. Die Anmeldung läuft jetzt, es sind noch Plätze frei.

100 Euro monatlicher Zuschuss für jedes Kindergartenkind: Katholischer Kitaverband kritisiert mehr Verwaltungsaufwand und finanzielle Belastung für Träger

München, 27.02.2019 – Die Bayerische Staatsregierung will ab April 2019 den Kitabesuch für alle Kinder, die das dritte Lebensjahr vollendet haben, bis zum Schulbeginn mit monatlich 100,00 Euro pro Kind einkommensunabhängig bezuschussen. Die Gesetzesänderung im Bayerischen Kinderbildungs- und -betreuungsgesetz (BayKiBiG) soll Mitte Mai rückwirkend zum 1. April 2019 zusammen mit dem Haushaltsgesetz 2019/20 beschlossen werden.

Geschäftsführerin Maria Magdalena Hellfritsch im Gespräch mit der Integrationsbeauftragten der Bayerischen Staatsregierung

Geschäftsführerin Maria Magdalena Hellfritsch hat mit der Integrationsbeauftragten der Bayerischen Staatsregierung, Frau Gudrun Brendl-Fischer (CSU), am 20. Februar 2019 im Bayerischen Landtag ein erstes Sondierungsgespräch geführt. Themenschwerpunkte waren die Möglichkeiten zukünftiger Zusammenarbeit mit dem Verband katholischer Kindertageseinrichtungen Bayern im Hinblick auf die Integration von Kindern und ihrer Familien mit Migrations- und Fluchthintergrund.