Aktuelles

Bündnis für frühkindliche Bildung in Bayern: Zwischenberichte jetzt veröffentlicht

Der Verband katholischer Kindertageseinrichtungen Bayern e.V. engagiert sich seit 2019 im „Bündnis für frühkindliche Bildung in Bayern“, das durch das Bayerische Sozialministerium ins Leben gerufen wurde. Im Rahmen des Bündnisses diskutieren Verbände, Träger, Kommunen und Freistaat die Zukunftsfragen der Kindertagesbetreuung. In den Arbeitsgruppen AG Kita 2050 und AG Fachkräftegewinnung setzt sich der Verband katholischer Kindertageseinrichtungen Bayern e.V. für die Anliegen des katholischen Bereichs ein. Ziel des Bündnisses ist, die gegenwärtigen und künftigen Herausforderungen im Bereich der Kindertagesbetreuung besser meistern zu können.

Video-Clip des DJI gibt Einblicke in die Praxis von Fachberater_Innen

Im Rahmen der Weiterbildungsinitiative Frühpädagogische Fachkräfte (WiFF)  des Deutschen Jugendinstituts ist zum Thema  „Fachberatung für Kindertageseinrichtungen" ein Video-Clip entstanden. Maßgeblich daran beteiligt war das Kita-Referat des Diözesan-Caritasverband Augsburg e.V. Referatsleiterin Alexandra Schliessleder und Fachberaterin Martina Kinne veranschaulichen mit ihrem Beitrag die Praxis der Fachberaterinnen und Fachberater.

Jetzt neu erschienen: Arbeitshilfe "Die Jüngsten in Achtsamkeit begleiten"

Mit der Publikation "Die Jüngsten in Achtsamkeit begleiten" eröffnet der Verband katholischer Kindertageseinrichtungen Bayern e.V. eine neue  Schriftenreihe mit Arbeitshilfen zur pädagogischen Arbeit mit den Jüngsten in Kindertageseinrichtungen.

Ausgehend von einem interaktionistischen Professionsverständnis werden in Band 1 theoretische Grundlagen gelegt.

Bekanntgabe Höhe Basiswert und Qualitätsbonus

Das StMAS hat per Veröffentlichung im Bayerischen Ministerialblatt 2022 Nr. 33 vom 12. Januar 2022 die Höhe des Basiswertes und des Qualitätsbonus bekannt gegeben.