Aktuelles

Elternbeiträge und Betretungsverbot: Verband katholischer Kitas fordert landesweite Lösung

München, 6. April 2020 – Der Verband katholischer Kindertageseinrichtungen Bayern fordert von der Bayerischen Staatsregierung eine einheitliche bayernweite Lösung zur Klärung der Finanzierung der Elternbeiträge bei Andauern des Betretungsverbots in Kindertageseinrichtungen. „Die bestehenden Rechtsunsicherheiten, ob und wie lange Elternbeiträge in diesem Zeitraum zu zahlen sind, lassen sich nur durch eine politische Lösung entschärfen", so Maria Magdalena Hellfritsch, Geschäftsführerin des Verbandes katholischer Kindertageseinrichtungen Bayern e.V.

Aktualisierte Informationen zum Coronavirus (Stand 6. April 2020)

Aktualisierung vom 6. April 2020: 335. Newsletter des StMAS mit Hinweisen zum Krippengeld, zur Neuaufnahme von Kindern sowie zum Personaleinsatz.
 

Deutscher Kita-Preis 2021: Jetzt bewerben

Ab sofort können alle interessierten Kitas und Bündnisse mit ihrer Bewerbung um den Deutschen Kita-Preis 2021 beginnen. Über das Online-Portal können sich Einrichtungen und Bündnisse registrieren, die Bewerbungsfragen beantworten und ihr Motivationsschreiben erstellen.

Abgesagt: Vortragsabend am 30. März 2020 zum Thema „Antidemokratische Tendenzen von rechts in der Kita – Erscheinungsformen und Gegenstrategien“

Der Verband katholischer Kindertageseinrichtungen Bayern e.V. lädt zu Vortragsabend zum Thema „Antidemokratische Tendenzen von rechts in der Kita – Erscheinungsformen und Gegenstrategien“ im Rahmen des Bayerischen Bildungsdialogs in den Karmelitersaal in München ein. Referentin ist Dr. Ina Schildbach, Kompetenzzentrum Demokratie und Menschenwürde der Stiftung Bildungszentrum Freising.