Aktuelles

Stellenausschreibung: Fachreferentin im Verband katholischer Kindertageseinrichtungen Bayern e.V.

Für die Verstärkung unseres Teams suchen wir baldmöglichst eine Fachreferentin / einen Fachreferenten mit einer durchschnittlichen wöchentlichen Arbeitszeit von bis zu 30 Stunden.

Hinweis: Webinar zum Interessenbekundungsverfahren der „Fachkräfteoffensive für Erzieherinnen und Erzieher“

Das Interessensbekundungsverfahren zum Bundesprogramm „Fachkräfteoffensive für Erzieherinnen und Erzieher: Nachwuchs gewinnen und Profis binden“ ist zwar für Bayern noch nicht gestartet, aber Interessierte haben am 04.04.2019 um 10.30 Uhr die Möglichkeit, an einem Webinar teilzunehmen.

100 Euro monatlicher Zuschuss: Verband fordert Verwaltungsvereinfachung statt Mehraufwand

München, 01. April 2019 – Nach den Plänen der Bayerischen Staatsregierung sollen ab dem heutigen 1. April 2019 Träger von Kindertageseinrichtungen den Elternbeitrag um 100 Euro reduzieren. Über die notwendige Gesetzesgrundlage entscheidet der Bayerische Landtag jedoch erst am 15. Mai 2019. Der Verband katholischer Kindertageseinrichtungen Bayern macht darauf aufmerksam, dass diese Entscheidung zulasten von Trägern von Kindertageseinrichtungen geht. „Die Erwartung, dass Träger in Vorleistung gehen für ein noch nicht beschlossenes Gesetz, ist unzumutbar“, betont Maria Magdalena Hellfritsch, Geschäftsführerin des Verbandes.

Regelung des Einschulungskorridors

Der Verband katholischer Kindertageseinrichtungen Bayern befürwortet grundsätzlich die Regelung des Einschulungskorridors. Dies, da die individuelle Entwicklung von Kindern, die in den Monaten Juli bis September geboren sind, besser berücksichtigt werden kann. Auch erhält die Entscheidung der Eltern stärkeres Gewicht als beim bisherigen Verfahren der Schulbesuchsempfehlung. Maria Magdalena Hellfritsch, Geschäftsführerin des Verbandes kritisiert jedoch den Zeitpunkt der Umsetzung.