Aktuelles

Neue Ausbildungsgang: Fachkraft für Grundschulkindbetreuung

Hintergrund dieses vom Kultusministerium ausgeschriebenen Modellversuchs ist der in wenigen Jahren bevorstehende Rechtsanspruch auf die Betreuung von Kindern im Grundschulalter und der sich dadurch noch mehr verschärfende Fachkräftemangel im Bereich der Kindertagesbetreuung. Ein erster Infoabend findet am 16. Mai 2019 in der Fachakademie für Sozialpädagogik der Armen Schulschwestern v.u.L.F. am Mariahilfplatz 14 in München statt.

Zügige Umsetzung des Gute-Kita-Gesetzes für das Bundesland Bayern

Der Verband katholischer Kindertageseinrichtungen Bayern e.V. und der Deutsche Caritasverband, Landesverband Bayern e.V., plädieren für eine zügige Umsetzung des Gute-Kita-Gesetzes für das Bundesland Bayern. „Der Umsetzung des Gute-Kita-Gesetzes ist oberste Priorität einzuräumen. Damit der von der bayerischen Staatsregierung geplante Verwaltungs- und Leitungsbonus zur Entlastung der Erzieherinnen und Erzieher in den Einrichtungen so bald als möglich ankommt, muss Bayern den Vertrag mit dem Bund über die Umsetzung des sogenannten "Gute-Kita-Gesetzes" zeitnah unterzeichnen“, so Landes-Caritasdirektor Prälat Bernhard Piendl und Vorsitzender des katholischen Kita-Verbandes.

Tag der Kinderbetreuung: Mehr Wertschätzung für die Arbeit in Kitas

München, 10. Mai 2019 – Zum Tag der Kinderbetreuung am 13. Mai 2019 würdigt die Geschäftsführerin des Katholischen Kitaverbandes die qualitativ hochwertige Bildung, Erziehung und Betreuung in katholischen Kindertageseinrichtungen. „Kindertageseinrichtungen sind eine wichtige Säule für ein gelingendes Aufwachsen von Kindern. Pädagogische Fachkräfte nehmen eine Schlüsselrolle für das entwicklungsförderliche Aufwachsen von Kindern ein. Ihre Tätigkeit kann daher nicht hoch genug geschätzt werden“, betont Geschäftsführerin Maria Magdalena Hellfritsch.

Interessensbekundungsverfahren für Bayern gestartet

Am 9. Mai 2019 ist das Interessensbekundungsverfahren für das Bundesprogramm Fachkräfteoffensive für das Bundesland Bayern gestartet. Träger von Kinderbetreuungseinrichtungen können über ein Onlineverfahren insgesamt vier Wochen Interesse bekunden. Das Online-Verfahren finden SIe unter www.bundesprogramm-fachkraefteoffensive.de.