Zertifikatskurs Fachberatung stärken

FACHBERATUNG STÄRKEN - QUALITÄT VORAN
Zertifikatskurs zur Sicherung und Entwicklung von Beratungskompetenzen

Der Anspruch an Fachberatung in Kindertageseinrichtungen ist in den letzten Jahren erheblich gestiegen. Fachberatungen brauchen fachliches Wissen, Praxiserfahrung, wissenschaftliche Qualifikation und Beratungskompetenzen. Kompetente Fachberatung erhält und baut die Qualität der pädagogischen Arbeit in Kindertageseinrichtungen aus. Es gibt keine spezifische Ausbildung für Fachberater und Fachberaterinnen. Sie müssen sich deshalb mit Blick auf die aktuellen Veränderungen ihre Kompetenzen im Rahmen von Weiterbildungen entwickeln und sichern.

Innerhalb dieses Zertifikatskurses soll gemeinsam die komplexe und veränderte Rolle der Fachberatung analy­siert und die vielfältigen Facetten und Anforderun­gen herausgearbeitet werden. Allen Teilnehmenden wird die Möglichkeit geboten, fachlich den Qualitätsstan­dard zu erlangen, der der veränderten Bedeutung der Fachberatung auch in der Zukunft gerecht wird.

Hierbei erwerben die Teilnehmer/innen folgende Kompetenzen:

Die Teilnehmer/innen reflektieren ihre Rolle als Fachberater/innen und die damit verbundenen veränderten Aufgaben. Sie setzen sich mit den vielschichtigen Ansprüchen an und von Fachberatung auseinander und erarbeiten einen Katalog der jetzt und zukünftig nötigen fachberatungsspezifischen Bedarfe, die dann im Mittelpunkt der Module stehen. In Übungen und mithilfe videounterstützter Sequenzen wird den Teilnehmerinnen und Teilnehmern die Möglichkeit geboten, diejenigen Komponenten in ihrem „Persönlichen Profil“ weiterzuentwickeln, die für die (zukünftige) Tätigkeit als Fachberatungskraft wichtig sind.

Zertifikatskurs zur Sicherung und Entwicklung von Beratungskompetenzen, Fachberatung stärken - Qualität voran

Modul 1 Rolle und Aufgabe der Fachberatung:  27.-28.04.2020
Modul 2 Fachberatung als Führungsprozess: 22.-24.06.2020
Modul 3 Fachberatung als Beratungsprozess: 28.-30.09.2020
Modul 4 Ergänzende Themen: 07.-08.12.2020

Abschlusstag: 08.02.2021

Dr. Alexandra Kakoulidou, Lothar J. HellfritschN.N.