Weiterbildung "Beraten begleiten stärken"

Kommunikations- und Beratungskompetenzen aus systemischer Perspektive

In der Begleitung von Familien und in der Stärkung der Erziehungs- und Bildungskompetenzen der Eltern nehmen Sie als Leitung, als Pädagogische Fachkraft eine Schlüsselrolle ein. Denn immer wieder werden Sie im Kita-Alltag mit Belastungen und Drucksituationen konfrontiert, denen Familien heute ausgesetzt sind. Dies kann in Elterngesprächen, zwischen Tür und Angel, in Teamsitzungen offenbar werden oder sich auf verdeckte, subtile Weise, z.B. durch verändertes Verhalten der Kinder, äußern. Als Leiterin oder Erzieherin sehen Sie sich zunächst in der Rolle, Anwalt der Ihnen anvertrauten Kinder zu sein. Gerade deshalb ist es wichtig, die Situation aller Beteiligten in den Blick zu nehmen und ein Verständnis für die jeweilige Perspektive zu entwickeln. Eltern in ihrer erzieherischen Kompetenz zu stärken und zu begleiten und mitunter auch beratend zur Seite zu stehen wird immer mehr zu einer wichtigen Aufgabe in Kindertageseinrichtungen. Gleichzeitig gilt es sowohl die eigenen Ressourcen und Kompetenzen als auch die der Teammitglieder zu erkennen und weiterzuentwickeln. Die Weiterbildung „Beraten • begleiten • stärken“ bietet Ihnen die Möglichkeit, Ihre Kommunikations- und Beratungskompetenzen in der Zusammenarbeit mit Eltern und im Team zu vertiefen und weiterzuentwickeln. Sie erhalten eine grundlegende Einführung in systemisches Denken und Arbeiten. In vielen Übungen und in Rollenspielen in der Kleingruppe lernen Sie systemische Techniken kennen und anzuwenden.

Die Weiterbildung „Beraten • begleiten • stärken“ beinhaltet

  • vier Module, die aufeinander abgestimmt sind und einander ergänzen, sowie
  • drei Reflexionstage während und am Ende der Weiterbildung.
  • Eigenarbeit: Erstellung des Transferberichts sowie Literaturstudium, kollegiale Beratung, Bildung von Lerngruppen usw.

Die Weiterbildung schließt mit der Präsentation des Transferberichts. Gemeinsam mit dem Eigenanteil umfasst die Weiterbildung 120 Stunden. Haben Sie alle Module besucht und Ihren Bericht vorgelegt und präsentiert, so erhalten Sie ein Zertifikat, das die erworbenen Kompetenzen sowie den Titel Ihres Berichts ausweist. Näheres zu unseren Qualitätsstandards für Weiterbildungen können Sie auch in unserem Programmheft nachlesen.

Wir empfehlen die Weiterbildung als Gesamtangebot, auch wenn Sie selbstverständlich einzelne Module auswählen und buchen können.

Folgende Themen werden in den Modulen behandelt:

Modul 1  - In Beziehung sein – mit sich selbst, mit Kolleginnen und mit den Eltern

Modul 2 Kommunikation stärken – aus systemischer Sicht

Modul 3 Möglichkeiten und Formen systemischer Beratung und Gesprächsführung

Modul 4 Systemisches Arbeiten im und mit dem Team

2 Reflexionstage
Abschlusstag

Reflexionstage und Abschlusstag sind für die Teilnehmerinnen angesetzt, die sich für alle vier Module angemeldet haben. Sie sind kostenfrei und finden im Caritasverband Regensburg statt.

Zielgruppe: Leiter/innen und pädagogische Fachkräfte

Maximale Teilnehmerzahl 16 Personen

Anbieter:

Caritasverband für die Diözese Regensburg e.V.
Von-der-Tann-Straße 7, 93047 Regensburg
Tel. 0941 5021-0, Fax 09 41 5021-125

Fachberatung Kindertageseinrichtungen
Nußbergerstraße 6a, 93059 Regensburg
Tel. 0941/ 6408 11 - 0
info@caritas-regensburg.de
www.caritas-regensburg.de

Anmeldung: Bitte melden Sie sich für jedes Modul gesondert mit dem Anmeldeformular oder online (über die einzelnen Module oben) an.