Vortrag "Flüchtlingskinder in der Kita" am 1. Oktober 2015

Vortragsabend „Flüchtlingskinder in der Kita“ am 01.10.2015 in München
Verband katholischer Kindertageseinrichtungen Bayern nimmt die Kitas in den Blick

München, 25.09.2015 In der aktuellen Flüchtlingsdebatte setzt sich der Verband katholischer Kindertageseinrichtungen Bayern e.V. dafür ein, die Kitas in den Blick zu nehmen. Dazu organisiert der Verband am 1. Oktober 2015 um 18.00 Uhr einen Vortrag zum Thema „Flüchtlingskinder in der Kita“. Referentin Barbara Abdallah-Steinkopff von Refugio München thematisiert in ihrem Vortrag die Situation von Flüchtlingskindern und erläutert, wie traumatisiertes Verhalten erkannt werden kann, welche Hilfestellungen die Kinder in dieser Situation benötigen und welche Rolle die pädagogische Fachkraft dabei spielt. „Zunehmend finden Flüchtlingskinder ihren Platz in der Kita. Oft haben sie aufgrund von Flucht oder Gewalt Belastendes erlebt“, betont Pia Theresia Franke, Geschäftsführerin des Verbandes.

Der Vortrag findet am 01. Oktober 2015 um 18.00 Uhr im Münchner Karmelitersaal (Karmeliterstr. 1, 80333 München - nahe Promenadeplatz) statt. Der Eintritt ist kostenfrei. Abdallah-Steinkopff erläutert außerdem die Möglichkeiten einer kultursensitiven Elternberatung. Dazu stellt sie das von Refugio entwickelte Programm „Elternberatung: Eltern aktiv“ vor. Im Mittelpunkt der pädagogischen Arbeit in den Kindertageseinrichtungen müsse das Kind stehen. Flüchtlingskinder bräuchten besonders viel Aufmerksamkeit und Sicherheit. „Ein solcher Ort der Sicherheit kann die Kita sein“, so Franke

Der Vortrag findet im Rahmen des Bayerischen Bildungsdialogs statt, den der Verband katholischer Kindertageseinrichtungen gemeinsam mit der Katholischen Stiftungsfachhochschule München organisiert. „Die Welt in der Kita - Kulturen und Werte in der Kita gemeinsam leben" ist in diesem Jahr das Thema des Bayerischen Bildungsdialogs, zu dem vier Vortragsabende organisiert sind. (AGF)

Hinweis: Der Vortrag findet am 01.10.2015 um 18.00 Uhr im Münchner Karmelitersaal, Karmeliterstr. 1, 80333 München - nahe Promenadeplatz -  statt. Geschäftsstelle unter 089/530725-0 erreichbar.