Verband katholischer Kindertageseinrichtungen Bayern e.V. beim Kita-Kongress der ConSozial vom 6. bis 7. November 2019 in Nürnberg

Verband katholischer Kindertageseinrichtungen Bayern e.V. beim Kita-Kongress der ConSozial vom 6. bis 7. November 2019 in Nürnberg

Der Verband katholischer Kindertageseinrichtungen Bayern e.V. ist vom 6. bis 7. November 2019 mit zwei Vorträgen und einem Workshop beim Kita-Kongress der Sozialmesse ConSozial in Nürnberg vertreten. Geschäftsführerin Maria Magdalena Hellfritsch spricht ein Grußwort am 7. November um 10.15 Uhr. Der Kita-Kongress steht in diesem Jahr unter dem Leitwort „Vielfalt gewinnt. Neue Impulse aus der Praxis für die Praxis“.

Grußwort am zweiten Tag des Kita-Kongresses am 7. November 2019, 10.15 Uhr, NCC Ost Saal Tokio
Geschäftsführerin Maria Magdalena Hellfritsch nimmt in einem Grußwort in ihrer Funktion als Sprecherin des Teilbereichs Kinder der Freien Wohlfahrtspflege Bayern am 7. November 2019 um 10.15 Uhr aktuelle politische Entwicklungen in den Blick (NCC Ost, Saal Tokyo).

1. KONGRESSTAG

Impuls und Workshop am 06.11.2019 (14:00 - 15:00 Uhr, 16:00 - 17:30 Uhr, NCC Ost, Raum wird noch bekannt gegeben)
"Wir schaffen das: Multiprofessionelle Teams" (NCC Ost, Raum wird noch bekannt gegeben)
Der Impuls gewährt einen Einblick in Chancen und Herausforderungen multiprofessioneller Zusammenarbeit. Multiprofessionelle Perspektiven können neue Herangehensweisen und Lernräume im Kontext der KITAs ermöglichen. Die Qualität der ganzheitlichen Bildung, Erziehung und Betreuung von Kindern kann so einen erheblichen Zugewinn erfahren. Außerdem helfen sie, den hohen Bedarf an qualifizierten Fachkräftenzu decken.

Referentinnen:
Anna Berndl, Fachreferentin im Verband katholischer Kindertageseinrichtungen Bayern e.V., München
Anna Spindler, Dipl.-Psychologin, Referentin am Staatsinstitut für Frühpädagogik (IFP), München

Workshop „Wir schaffen das: Multiprofessionelle Teams in der Praxis“ (NCC Ost, Singapur)
In multiprofessionellen Teams greifen unterschiedliche Kompetenzen ineinander. Der Einsatz verschiedener Professionen eröffnet neue Möglichkeiten der Fachlichkeit und leistet einen wichtigen Beitrag zur Ausweitung der Professionalität der KITA-Teams. Doch wie kann eine Zusammenarbeit gelingen, wenn Quereinsteigende Teammitglieder werden? Im Workshop werden wir gemeinsam Gelingensbedingungen für ein kraftvolles Miteinander herausarbeiten.

Referentin:
Anna Berndl, Fachreferentin im Verband katholischer Kindertageseinrichtungen Bayern e.V., München

2. KONGRESSTAG

Impuls am 07.11.2019 (10:30 - 11:30 Uhr, 13:00 - 14:90 Uhr, NCC Ost, Raum wird noch bekannt gegeben)
"Auf dem Prüfstand: Qualität in der Ganztagsbetreuung"
Im Ganztag stehen mehr Zeit und größere Gestaltungsspielräume zur Verfügung. Wie diese ausgestaltet werden können und wie die vielfältigen Möglichkeiten bereits genutzt werden, steht im Zentrum dieses Beitrags. Zum einen werden Potenziale aus Sicht der Ganztagsschulforschung und Perspektiven für den Ganztag in Bayern vorgestellt. Zum anderen wird anhand eines Beispiels gezeigt, wie Hort und Schule zum Wohl von Schülerinnen und Schülern zusammenarbeiten können. Der Programmpunkt bietet die Möglichkeit für Fragen und Diskussion der unterschiedlichen Modelle.

Referent_Innen:
Dr. Alexandra Kakoulidou, Fachreferentin im Verband katholischer Kindertageseinrichtungen Bayern e.V., München
Stephanie Pistor, Staatsinstitut für Schulqualität und Bildungsforschung (ISB), München
Thomas Etterer, M.A. Erziehungswissenschaft, Koordination Jugendhilfe – Schule, Amt für Kinder, Jugendliche und Familie – Jugendamt, Stadt Nürnberg