Aktuelles

Sprach-Kitas erhalten, entfristen und weiter ausbauen

Der Verband katholischer Kindertageseinrichtungen Bayern e.V. setzt sich für Sprach-Kitas ein. "Sprach-Kitas aufzugeben ist unter verschiedener Hinsicht ein Fehler", so Geschäftsführerin Alexa Glawogger-Feucht. Sprach-Kitas sollten nicht nur erhalten sondern auch ausgebaut werden. Nach Vorstellung des Verbandes könne der Ansatz aber nur nachhaltig und dauerhaft gewinnbringend sein, wenn die Förderung über befristete Mittel durch eine gesetzliche Förderung abgelöst werde.

Austausch über aktuelle Herausforderungen im Bereich der Kindertagesbetreuung mit dem Diözesan-Caritasverband Passau

Zu einem Austausch über aktuelle Herausforderungen im Bereich der Kindertagesbetreuung und Zusammenarbeit mit dem Diözesan-Caritasverband Passau war Geschäftsführerin Alexa Glawogger-Feucht am 15. Juli 2022 eingeladen.

Kinderrechte im Zentrum

Am Fachtag des Diözesan-Caritasverbandes der Erzdiözese München und Freising am 4. Juli 2022 hat Geschäftsführerin Alexa Glawogger-Feucht teilgenommen und ein Grußwort gesprochen. Im Zentrum der Fachtagung stand das Thema „Kinderrechte“. Die Kinderrechtekonvention legt fest, dass bei allen Maßnahmen die junge Menschen betreffen, das Kindeswohl vorrangig zu berücksichtigen ist und das Kindeswohl ist die Basis für die Forderung nach eine Gleichbehandlung von Kindern.

Neues Fortbildungsprogramm des Verbandes katholischer Kindertageseinrichtungen Bayern e.V. erschienen

Führen von multiprofessionellen Teams, Familien am Limit, Ankommen für Familien mit Fluchterfahrung in Kindertageseinrichtungen gestalten und Trägerfortbildungen: Das neue Fortbildungsprogramm des Verbandes katholischer Kindertageseinrichtungen 2022/2023 für pädagogisches Personal, Einrichtungsleitungen und Träger ist erschienen. Unsere Überlegungen, welche Schwerpunkte wir im Programm setzen, sind dabei stets geleitet von aktuellen Entwicklungen im Feld der Kindertagesbetreuung.