Neujahrsgruß

Als neue Geschäftsführerin begrüße ich Sie herzlich zum Anfang dieses, für den Landesverband katholischer Kindertageseinrichtungen Bayern, geschichtsträchtigen Jahres 2017. Mit Dankbarkeit dürfen wir am 24. und 25. Januar 2017 unser 100-jähriges Bestehen feiern und dabei an die wichtigsten Stationen der bisherigen Verbandsentwicklung erinnern. Gegen Ende des 1. Weltkrieges hatte die Notsituation der Schulkinder und ihrer Familien zur Gründung des Verbandes geführt. Tief verwurzelt in Ziele katholisch-sozialpädagogischer Arbeit setzt sich der Verband seither für die Professionalisierung des pädagogischen Personals und die Entwicklung der Qualität der Kinderbetreuung ein. Angesichts der aktuellen politischen Entwicklungen stehen wir heute erneut vor großen Herausforderungen.

Als Stimme für Kinder stellen wir  im Sinne des christlichen Menschenbildes und der damit verbundenen Werte die Belange und Rechte aller Kinder und ihrer Familien ins Zentrum unserer Bemühungen. Auch im Jahr 2017 bleibt das unser zentrales Anliegen. Wir sind aufgefordert, die Welt der Kinder durch stabilisierende Maßnahmen zu schützen. Darüber hinaus ist es vor dem Hintergrund der umgreifenden gesellschaftlichen Verunsicherung unser Auftrag, die Kinder zu stärken, dass sie für ihre Zukunft im Vertrauen auf ihre Kräfte eine Gesellschaft entwickeln, in der zu leben es ein Gewinn für Alle ist. Das ist die Richtung, in die unsere Bemühungen um Inklusion und Integration gehen müssen.

Lassen Sie uns diese Ziele in christlicher Verantwortung mit vereinten Kräften verfolgen und optimistisch ins neue Jahr schauen.

Maria Magdalena Hellfritsch
Geschäftsführerin