Neue Ausbildungsgang: Fachkraft für Grundschulkindbetreuung

Neuer Ausbildungsgang:  Fachkraft für Grundschulkindbetreuung

Hintergrund dieses vom Kultusministerium ausgeschriebenen Modellversuchs ist der in wenigen Jahren bevorstehende Rechtsanspruch auf die Betreuung von Kindern im Grundschulalter und der sich dadurch noch mehr verschärfende Fachkräftemangel im Bereich der Kindertagesbetreuung. Für Interessierte, die die Mittlere Reife und einen Berufs- oder Studienabschluss haben, kann das – z.B. nach der ersten Familienphase – ein attraktiver Weg zu einem pädagogischen Beruf sein.

Der neue Ausbildungsgang dauert insgesamt 2 Jahre:

  • ein theoretisches Studienjahr (AFBG-förderfähig)
  • und ein Praxisjahr, analog zum Berufspraktikum in der Erzieherausbildung.

Teilnahmevoraussetzung:

  • mittlerer Schulabschluss
  • berufliche Vorbildung durch eine erfolgreich abgeschlossene mindestens zweijährige Berufsausbildung oder ein abgeschlossenes Studium

Nachweis über eine sechswöchige praktische Tätigkeit in einer sozialpädagogischen oder schulischen Einrichtung mit Grundschulkindern bei anderer Muttersprache als Deutsch: Nachweis über hinreichende Deutschkenntnisse in Wort und Schrift mindestens auf dem Niveau B2.

Mögliche Arbeitsfelder von Fachkräften für Grundschulkindbetreuung:

  • Schulische Angebote:
  • Angebote der Kinder- und Jugendhilfe:
  • einfache und verlängerte Mittagsbetreuung
  • offene oder gebundene Ganztagsschule (an Grundschulen)
  • Horte
  • Häuser für Kinder (Gruppen für Kinder ab 6 J.)

Informationsabend für Interessierte:

Als erste katholische Fachakademie beteiligt sich zum Schuljahr 2019/2010 die Fachakademie für Sozialpädagogik der Armen Schulschwestern in München. Am Dienstag, 04.06.2019 um 16.00 Uhr findet daher in der Fachakademie am Mariahilfplatz 14 in München eine Informationsveranstaltung zu dieser Ausbildung stattfinden. Weitere Informationen unter  www.fachakademie-schulschwestern.de. Sobald weitere katholische Fachakademien die Ausbildung anbieten kann an dieser Stelle die Liste eingesehen werden. >mehr

Hinweis für Träger:

Falls Ihre Einrichtung von 6 – 10jährigen Kinder besucht wird und im Schuljahr 2020/21 Berufspraktikant*innen dieser Ausbildungsrichtung aufnehmen kann, senden Sie eine kurze, formlose Nachricht per Email an info@faks-schulschwestern.de mit dem Betreff:  BP-möglichkeit für FK-GSB, dann werden Sie auf eine Liste kooperierender Einrichtungen genommen, auf dem Laufenden gehalten und für die BP-Bewerbungen aus diesem Schülerkreis bevorzugt bekannt gemacht. 
Sollten Sie jemanden kennen, der z.B. aus den Reihen der Eltern oder Ihrer Ergänzungskräfte an dieser kürzeren Fachkraft-Ausbildung für 6 bis 10-jährige Kinder interessiert ist, geben Sie diese Informationen bitte an diejenigen weiter.