Katharina Simon und Eva Kratzer im Rahmen der Landesfachkonferenz verabschiedet

Wechsel in der Landesfachkonferenz
Katharina Simon und Eva Kratzer verabschiedet

Katharina Simon, Referentin Kindertagesbetreuung des Caritasverbandes für die Erzdiözese Bamberg, und Eva Kratzer, Caritas-Fachberatung für katholische Kindertagesstätten des Caritasverbandes Nürnberg, sind im Rahmen der Landesfachkonferenz des Verbandes katholischer Kindertageseinrichtungen Bayern e.V. am 12. Dezember 2018 verabschiedet worden.

Die Geschäftsführerin des Verbandes katholischer Kindertageseinrichtungen Bayern, Maria Magdalena Hellfritsch dankte ihnen für die langjährige und konstruktive Zusammenarbeit: „Frau Simon hat sich mit großem Herzblut für die Belange der Hortpädagogik eingesetzt. Ein großes Anliegen war ihr auch die Evaluation der pädagogischen Qualität. Für Eva Kratzer war vor allem eine hochwertige, entwicklungsunterstützende Erziehung, Bildung und Betreuung von Kindern in den ersten drei Lebensjahren ein zentrales Thema“, so Hellfritsch. Zukünftig vertritt in der Landesfachkonferenz Christine Dambacher den Caritasverband Nürnberg. Die Belange des Caritasverbandes für die Erzdiözese Bamberg nimmt in Zukunft Frau Hildegard Thoma wahr.

Bild v.l.n.r.: Mechtild Teuber (Caritasverband Augsburg), Katharina Simon (Caritasverband Bamberg), Fachreferentin Anna Berndl (Verband katholischer Kindertageseinrichtungen Bayern e.V.), Geschäftsführerin Maria Magdalena Hellfritsch (Verband katholischer Kindertageseinrichtungen Bayern e.V.), Eva Kratzer (Caritasverband Nürnberg), Michael Deckert (Caritasverband Würzburg), Isabelle Bier (Caritasverband Eichstätt), Dr. Hilke Gerber (Caritasverband München und Freising), Dr. Martina Hartl (Caritasverband Passau).