Informationen aus der Ministerratssitzung vom 11. Februar 2021

Informationen aus der Ministerratssitzung vom 11. Februar 2021
Kindertageseinrichtungen werden ab 22. Februar 2021 geöffnet. Die Betreuung erfolgt dabei in festen Gruppen (eingeschränkter Regelbetrieb). In Landkreisen und kreisfreien Städten mit einer 7-Tages-Inzidenz von über 100 gilt weiterhin die Notbetreuung. Die Schutz- und Hygienevorgaben sind entsprechend dem Rahmenhygieneplan einzuhalten. Darüber hinaus gilt ein ergänzendes Test- und Maskenkonzept.

Wesentlicher Bestandteil dieses Konzepts sind Selbsttests. Sobald diese zur Verfügung stehen, sollen Selbsttests für zwei freiwillige Testungen pro Woche bereitgestellt werden. Bis zu diesem Zeitpunkt sollen im Rahmen der Bayerischen Teststrategie regelmäßige Reihentestangebote erfolgen.

Laut Pressemitteilung stellt der Freistaat dem Personal in Kindertageseinrichtungen als freiwillige Leistung einmalig medizinische Masken für den Bedarf von vier Wochen bereit.