Unsere Fortbildungen

Neuer Kurs in Kooperation mit dem Caritasverband Passau, Start im Mai 2022: Die Anleitung von Praktikanten/innen in Kindertageseinrichtungen und allen sozialen Einrichtungen ist eine verantwortungsvolle und herausfordernde Aufgabe. Die Anforderungen haben sich in den letzten Jahren erheblich verändert. Dies betrifft nicht nur die Begleitung der Ausbildung im Rahmen der verschiedenen Modelle von „OptiPrax“, sondern auch berufsbegleitende Weiterqualifizierungsmaßnahmen.

Bitte beachten Sie: Neuer Termin ab Oktober 2021
Der Anspruch an Fachberatung in Kindertageseinrichtungen ist in den letzten Jahren erheblich gestiegen. Fachberatungen brauchen fachliches Wissen, Praxiserfahrung, wissenschaftliche Qualifikation und Beratungskompetenzen. Kompetente Fachberatung erhält und baut die Qualität der pädagogischen Arbeit in Kindertageseinrichtungen aus.

Krisenzeiten, etwa wie die Corona-Pandemie, stellen Leitungen von Kindertageseinrichtungen vor neue Herausforderungen. Diese betreffen sowohl die Teamführung, die Arbeitsorganisation, die Pädagogik in der Einrichtung, die Bildungs- und Erziehungspartnerschaft mit den Eltern als auch die Selbstfürsorge. Wo steht mein Team, was brauchen die einzelnen Teammitglieder und was brauche ich? Welche Neu- bzw. Umorganisation braucht es in der Krise? Wie halten wir einen guten Kontakt zu den Eltern? In diesem Online-Seminar wollen wir uns u.a. diesen Fragen widmen und geeignete Handlungsstrategien erarbeiten. Das Online-Seminar setzt sich zusammen aus einem ganzen Tag und zwei Terminen à 3 Stunden zu Kollegialem Austausch und Supervision.
 

Pädagogische Fach- und Ergänzungskräfte mit nichtdeutscher Muttersprache sind aus bayerischen Einrichtungen nicht mehr wegzudenken. Sie stärken die Teams bei der Umsetzung qualitativ hochwertiger Bildung, Erziehung und Betreuung und bereichern die kulturelle Vielfalt in den Kitas. Gerade zu Beginn ihrer Tätigkeit stehen Fach- und Ergänzungskräfte mit nichtdeutscher Muttersprache oftmals vor sprachlichen Herausforderungen und sind in Gesprächssituationen verunsichert. Die Fortbildung bietet die Möglichkeit, Gespräche in konkreten Alltagssituationen in einem geschützten Rahmen zu erproben.

Der Fortbildungskurs vermittelt den Teilnehmenden im Sinne der Bildung für nachhaltige Entwicklung Grundlagen der Janusz-Korczak-Pädagogik in Zusammenhang mit Konfliktlösung sowie die Möglichkeit, sich in der „Pädagogik der Achtung“ nach Janusz Korczak zu qualifizieren. Wie können bestehende Konflikte entschärft und potentielle Konflikte präventiv behandelt werden?

In Zusammenarbeit mit den bayerischen Diözesan-Caritasverbänden bietet der Verband katholischer Kindertageseinrichtungen Bayern eine Reihe von ausgewählten Einzelfortbildungen an.

Um „Sucht- und Gewaltprävention in der Kita“ geht es in der Ausbildung zum/zur FREUNDE Trainer/Trainerin. Wir freuen uns, diese Schulung in Kooperation mit der Aktion Jugendschutz, Landesarbeitsstelle Bayern, anbieten zu können.