Fachtag der Diözese Regensburg

Fachtag der Diözese Regensburg am 16. Oktober 2015 in der Eskara-Halle Essenbach: Der Verband katholischer Kindertageseinrichtungen zeigte die Werke des Engelwettbewerbes 2014 und stellte sein aktuelles Programm vor. Geschäftsführerin sprach ein Grußwort zur Eröffnung, in dem sie die Bedeutung der katholischen Kindertageseinrichtungen hervorhob.

"Kinder kommen mit unterschiedlichen Fragen, Vorerfahrungen, Ansichten und Meinungen zu Ihnen in die Kindertageseinrichtungen. Kitas sind somit Lernorte - Bildungsorte für Kinder. Als Lernorte des Glaubens haben kirchliche Kitas nicht nur die konkrete Lebenssituation im Blick, sondern beziehen den Beitrag von Religion als eine Strategie zur Bewältigung von Lebensaufgaben mit ein. Die Kindertageseinrichtungen bieten Kindern die Möglichkeit, sich mit Wissen auseinander zu setzen, Gehörtes zu hinterfragen und so allmählich ihre Sicht auf die Welt herauszubilden. Wichtig sind dabei gerade jene Fragen nach dem Sinn, die sich dabei sowohl auf einzelne Wirklichkeitsaspekte beziehen als auch auf die Welt als Ganzem ausgreifen können. Anworten der Religionen auf grundlegende Fragen in der Deutung des Ursprungs des Lebens, dessen Fortgang, bieten Möglichkeiten für ein sinnvolles Leben und spenden Trost, Zuversicht und Hoffnung in schwierigen Lebensabschnitten", so Franke.