Engelsausstellung eröffnet

 Zur Eröffnung kamen Vertreter aus Kirche, Verbänden und Kindertageseinrichtungen.  "Ihr habt euch mit einem wichtigen Thema beschäftigt", sagte Diözesanjugendpfarrer Daniel Lerch zu den Kindern. "Engel erzählen etwas von der Größe Gottes. Die Ausstellung zeigt, wie ihr euch Engel vorstellt". Engel würden uns auf unserem Weg beschützen. "Wir haben das Gefühl, dass wir nicht alleine sind", so Lerch.

Die Ausstellung steht unter dem Motto „Engel begleiten unseren Weg“. Die Jury hat drei erste Plätze vergeben. Die Preisträger sind der Kindergarten Heiliger Raphael Mitterdorf (Diözese Regensburg), der Kindergarten Maria Ward in Pfarrkirchen (Diözese Passau) und die Katholische Kindertagesstätte St. Theresia, Grafenwöhr (Diözese Regensburg). „Die Kindertageseinrichtungen und Familien haben sich intensiv mit dem Thema Engel befasst und ihre Engel mit viel Liebe und Kreativität gestaltet“, so Franke. Die Werke seien sehr individuell. Beispielsweise gebe es Skulpturen, Fensterbilder, gestaltete Bücher oder Zeichnungen. Die Kinder haben Texte verfasst, gemalt, modelliert, ausgeschnitten, genäht und gekleistert. Unter den Exponaten befindet sich auch ein rund ein Meter großer aus Pappmachee gestaltet und gelb angemalter Engel, den die Kinder von der Kindertagesstätte St. Theresia „Rufus“ genannt haben. „Es ist beeindruckend zu sehen, wie unterschiedlich und sehr persönlich die Kinder das Thema Engel aufgegriffen haben. Es wurde deutlich, dass dies eine Herzensangelegenheit für die Kinder ist“, erklärt Pia Theresia Franke, Geschäftsführerin Katholische Kindertageseinrichtungen Bayern e.V. Die Resonanz auf den Wettbewerb sei beeindruckend gewesen. Bildergalerie

Die Ausstellung kann noch bis zum Sonntag, 5. Oktober täglich bis 17.00 Uhr besichtigt werden. Gruppen von Kindertageseinrichtungen sind gebeten, sich in der Geschäftsstelle anzumelden unter 089/5307250.