Digitalisierung

Digitalisierung in der Kita – gemeinsame Erziehungsverantwortung

Technische Medien sind im Alltag von Familien allgegenwärtig: Fernsehen, Video, Computer, Internet, Smartphone, Spielekonsolen, Tablets. Der Verband katholischer Kindertageseinrichtungen thematisiert daher im Rahmen von Vorträgen und Fortbildungen das Thema „Digitalisierung in der Kita“. Außerdem ruft der Verband bayerische katholische Kitas zur Teilnahme am Modellprojekt „Medienkompetenz in der Frühpädagogik stärken“ auf. Das Projekt wird von September 2018 bis Dezember 2020 vom Bayerischen Staatsministerium für Familie, Arbeit und Soziales durchgeführt.

Modellversuch „Medienkompetenz in der Frühpädagogik“ – Bewerbung bis 30. April 2018 möglich

Das Bayerische Staatsministerium für Familie, Arbeit und Soziales startet im September 2018 zum neuen Kindergartenjahr 2018/2019 den Modellversuch „Medienkompetenz in der Frühpädagogik stärken“. Damit will das StMAS tragfähige Konzepte und praxisnahe Materialien für digital gestützte Bildungs- und Arbeitsprozesse in Kindertageseinrichtungen forschungsbasiert und ergebnisoffen weiter entwickeln und erproben, um diese anschließend in nachhaltiger Weise in die Fläche zu bringen.

100 interessierte Kindertageseinrichtungen können am Modellversuch teilnehmen. Die Bewerbungsfrist im Umfang von sechs Wochen beginnt am 16. März 2018 und endet am 30. April 2018. Geschäftsführerin Maria Magdalena Hellfritsch bittet die katholischen Kindertageseinrichtungen in Bayern, eine Teilnahme am Modellversuch „Medienkompetenz in der Frühpädagogik stärken“ zu prüfen.

Konzept und Anmeldung zum Modellversuch hier.