Entwicklungsberichte kompetenzorientiert und aussagekräftig verfassen

Eingliederungshilfe beantragen und Teilhabebeeinträchtigung fachkundig darstellen

Einzelne Kinder im Vorschulalter benötigen heilpädagogische Fördermaßnahmen oder eine zusätzliche Begleitung im Alltag der Kindertageseinrichtung. Ein wichtiges Ziel ist, eine drohende Behinderung zu vermeiden oder die Folgen einer bereits bestehenden Behinderung zu mildern. Erfahren Sie in diesem Seminar, wie Sie mit einem stichhaltigen Entwicklungsbericht für die betroffenen Kinder ambulante heilpädagogische Leistungen und/oder zusätzliche Hilfen durch eine Begleitperson beim Bezirk beantragen können. Erweitern Sie Ihre Kompetenz im Verfassen einer aussagekräftigen Darstellung des Entwicklungsverlaufs, indem Sie eine individuelle Teilhabebeeinträchtigung mithilfe eines Leitfadens konkret beschreiben und unterstützenden Maßnahmen dazu übersichtlich aufstellen können.

Nähere Informationen sowie das Anmeldeformular für diese Fortbildung erhalten Sie direkt bei:                        

                            Caritasverband für die Diözese Würzburg e.V.

                            Fachbereich Bildung

                            Franziskanergasse 3 • 97070 Würzburg

                            Tel. 0931 386 66667

                            bildung@caritas-wuerzburg.de

                            www.bildung.caritas-wuerzburg.de

 

2.07.2020 09:00
Schönstattzentrum Marienhöhe
Josef-Kentenich-Weg 1
97074 Würzburg
Kursinfo
Kursnummer
Inhalte

  • Informationen zum allgemeinen Verfassen eines Entwicklungsberichtes mit Förder- und Erziehungsplanung

  • Analyse der individuellen Teilhabeziele und der damit verbundenen Maßnahmen für das betroffene Kind

  • Darstellung mit Hilfe eines Leitfadens

  • Verfassen eines Entwicklungsberichtes anhand praktischer Beispiele

  • Eingliederungshilfen beim Bezirk beantragen: Entwicklungsunterschiede und Auswirkungen deutlich machen

Kompetenzerwerb

Am Ende des Seminars




  • kennen Sie die Rahmenbedingungen und den Antragsweg für die Leistungen der Eingliederungshilfe,

  • wissen Sie aus welchen Inhalten sich ein Entwicklungsbericht im Allgemeinen zusammensetzt,

  • können Sie eine fachliche und objektive Einschätzung individueller Teilhabebeeinträchtigungen innerhalb Ihrer Einrichtung vornehmen,

  • haben Sie Ihr theoretisch erworbenes Wissen mit praktischen Beispielen verknüpft,

  • sind Sie in der Lage anhand eines Leitfadens einen aussagekräftigen Entwicklungsbericht zu erstellen, indem Sie unterstützende Maßnahmen formulieren.

Zielgruppe Pädagogische Fachkräfte und Leitungen
Referent/in Carmen Traßl, Kindheitspädagogin (B.A.), Heilpädagogische Förderlehrerin, Speinshart
Koop.-Partner Caritasverband für die Diözese Würzburg e.V.
Hinweise
Termine
Förderung BayStMAS