Berücksichtigung von witterungsbedingten Schließtagen

Das Bayerische Staatsministerium für Familie, Arbeit und Soziales weist aus aktuellem Anlass darauf hin, dass witterungsbedingte oder aufgrund der Schneelage bedingte Schließungen von Kindertageseinrichtungen nicht auf das förderunschädliche Kontingent von bis zu 30 Schließtagen pro Jahr gemäß Art. 21 Abs. 4 Satz 3, 2. Halbsatz BayKiBiG angerechnet werden.