Ausbildung zum/zur FREUNDE Trainer/Tainerin

Lebenskompetenzförderung in der Kita

Die Aktion Jugendschutz und der Verband katholischer Kindertageseinrichtungen Bayern e. V. bieten Ihnen die Gelegenheit, sich zum/zur FREUNDE Trainer/in ausbilden zu lassen.

Nächster Termin in Kempten: Mittwoch, 18.09.2019,09:30-16:30 Uhr, Donnerstag, 19.09.2019,09:00-16:30 Uhr, Freitag, 20.09.2019,09:00-16:30 Uhr

FREUNDE ist ein in der Praxis vielfach bewährtes Pro­gramm zur Förderung von Lebenskompetenzen, mit dem Kindertageseinrichtungen Prävention praktisch und lebendig umsetzen können. FREUNDE hat das Ziel, die Lebenskompetenzen der Kinder bereits im frühen Alter umfassend zu fördern. Die gute Vermittlung sozial-emotio­naler Kompetenzen beeinflusst den Entwick-lungs­prozess von Kindern positiv und kann so später möglichen Gewalt- und Suchtproblemen vorbeu­gen.

Mit dieser Multiplikatoren-Schulung können Sie den Kindertageseinrichtungen in Ihrer Region FREUNDE Basisseminare anbieten. Mit FREUNDE qualifizieren Sie die pädagogischen Fachkräfte der Kindertageseinrich-tun­gen, Lebenskompetenzen und Prävention nach den Leitlinien des Bayerischen Bil­dungs- und Erziehungs-plans praktisch und lebendig umzusetzen.

Dafür können Sie sich ab sofort bewerben. Vorausset­zung ist ein staatlich anerkannter Berufs- oder Studien-abschluss mit Bezug zu Gesundheit und Präven­tion, hinreichend Erfahrung im frühkindlichen Bildungs-bereich sowie in der Erwachsenenbildung.

Die Ausbildung zur/zum FREUNDE Trainer/in ist für Sie kostenfrei. Die Teilnehmenden verpflichten sich bis Ende 2019 für drei Basisseminare in Kindertages-einrich­tungen zur Verfügung zu stehen. Ihre Honorar- und Sachkosten für die Basisseminare werden durch eine Kooperation zwischen der Aktion Jugend­schutz und der AOK Bayern erstattet.

Sie werden während der Ausbildung über die Implementierung von FREUNDE und über verschiedene Finanzie­rungsmöglich­keiten informiert, so dass Sie nach der Schulung in Ihrer Region erfolgreich FREUNDE Basisseminare anbieten können.

Anmeldung hier

Flyer mit weiteren Informationen hier.