Arbeitshilfe "Kleinstkinder in Achtsamkeit begleiten"

Die Bedeutung von Beziehungen, die Qualität von Interaktionen im pädagogischen Alltag, die verschiedenen Akteure wie Eltern, Kinder und Fachkräfte, das Kindeswohl und der Bereich der Religion: Wichtige Aspekte von Qualität bei der Bildung, Erziehung und Betreuung für Kinder in den ersten Lebensjahren werden von renommierten Experten dargestellt und diskutiert. Fachwissenschaftliches und praktisches Wissen sollen die Arbeit von Fachkräften in Kindertageseinrichtungen unterstützen und begleiten.

Flyer und Bestellformular

Zum Inhalt:

I. Bindung braucht Beziehung von Anfang an. Wie Kinder durch feinfühlige Beziehungen wachsen
Autoren: Karl Heinz Brisch, Brigitte Forstner, Verena Menken, Julia Quehenberger

II. Die Familie im Blick. Familienorientierung - Geteilte Verantwortung in der Bildungs- Erziehungs- und Betreuungsarbeit
Autor: Johann Michael Gleich

III. Kernkompetenzen frühprädagogischer Fachkräfte. Die professionelle Haltungpädagogischer Fachkräfte im Umgang mit Krippenkindern und in der Zusammenarbeit mit den Eltern
Autorin: Dorothee Gutknecht

IV. Qualität von Interaktionen im pädagogischen Alltag. Das bewusste Gestalten von Interaktionen als Qualitätsmerkmal
Aurorin: Anke König

V. Mit kleinen Kindern Religion erspüren. Religion ist Beziehung von Anfang an
Aurorin: Monika Arnold

VI. Gelingende Bildungs- und Lernprozesse. Begleitung von Bildungs- und LErnprozessen durch die pädagogische Fachkraft unter Einbezug der Eltern
Autor. Malte Mienert

VII. Sichere Orte für Kinder schaffen. Das Kindeswohl sichern
Autor: Jörg Maywald

Anhang: Monday-Skala und Quellenverzeichnis

Preis pro Stück (160 Seiten): 14,90 Euro zzgl. Versandkosten, Sonderpreis für Studierende und Schüler/innen: 10,90 Euro zzgl. Versandkosten

Herausgeber: Verband katholischer Kindertageseinrichtungen Bayern e.V.

Zu beziehen über:
Verband katholischer Kindertageseinrichtungen Bayern e.V., Maistraße 5, 80337 München
E-Mail: herdieckerhoff@kath-kita-bayern.de oder mit Bestellformular
Tel.: +49 (0)89 530725- 17